Samstag, 19. September 2015

2 Medaillen am SSEW für jugendliche Musikanten der Brass Band Eglisau

1. und 2. Rang für Musikanten der Brass Band Eglisau am Schweizerischen Solisten- und Ensembles-Wettbewerb, 19. September 2015 in Langenthal

Der Schweizerische Solisten- und Ensembles-Wettbewerb SSEW gehört seit über 35 Jahren fest in den Jahreskalender der schweizerischen Blasmusikszene. Wer hier gewinnt, gehört zu den besten Amateurmusikern im Land. Benjamin Koch (Cornet) und Martin Koch (Es-Bass) von der Brass Band Eglisau nehmen seit Jahren am SSEW teil. Martin Koch erspielte sich dieses Jahr den 1. Rang in seiner Kategorie und Benjamin Koch den 2. Rang, direkt hinter dem SSEWGesamtsieger Jérémy Coquoz.

Die Brass Band Eglisau gratuliert ganz herzlich zu diesen tollen Erfolgen!


Martin Koch (1. Rang Es Bass), Jessica Wipfli (2. Rang Querflöte, Freundin von Benjamin), Benjamin Koch (2. Rang Cornet)

Insgesamt traten rund 150 junge Amateurmusikerinnen und ­musiker aus der ganzen Schweiz zum traditionsreichen Wettbewerb an. Sie zeigten in ihren Kategorien zum grössten Teil reife Leistungen, die von einer zweiköpfigen, professionellen Jury bewertet wurden. Für den Final ­ Voraussetzung dafür war der Kategoriensieg und die nötige Punktzahl ­ qualifizierten sich schliesslich 10 Musiker. Sie boten dem Publikum ein musikalisch hochstehendes Wettspiel. In diesem Jahr überzeugte Jérémy Coquoz aus Bruson. Der Walliser hat den SSEW bereits 2010 als 15jähriger gewonnen. Vollständig Infos und Rangliste: http://bkmv.ch/ssew.html

Bericht als pdf